Ausstellungsliste nach Galerien
 

Paul Flora

(1922 - 2009) - Zeichnungen und Graphiken

 GALERIE WELZ
 25.11.2020 - 09.01.2021

 

Aus aktuellem Anlass müssen wir von einer Ausstellungseröffnung, am 24.11.2020, absehen.
Die Ausstellungen können Sie ab 25.11.2020 virtuell auf unserer Homepage www.galerie-welz.at besuchen.
Wir freuen uns, Sie voraussichtlich ab 7. Dezember wieder in der Galerie begrüßen zu dürfen.


Bild
Harlekin - 2006, Tusche auf Papier, 16,7 x 24,2 cm

Paul Flora, 1922 in Glurns im Vinschgau, in Südtirol geboren, studierte 1942 bis 1944 an der Akademie der Bildenden Künste in München. Sein Frühwerk war stark von Kubin geprägt, aber noch vor 1950 bricht er radikal mit der dichten Schraffur und wendet sich der feinen, zarten Zeichnung zu. Konsequent entwickelt Flora eine unverkennbare Strichtechnik. Die ironisch-sarkastischen Zeichnungen des Graphikers, Karikaturisten und Illustrators fanden internationale Anerkennung.

Bild
Balance - 1985, Lithographie, Ex. 211 von 220, 24,9 x 34,9 cm (34,9 x 45,2 cm)

Bild
Marionettenballet IV - 1991, Tusche auf Papier, 31,7 x 42,5 cm


Bild
Wanderer am Wasser - 1998, Lithographie, Ex. 74 von 220, 25 x 35 cm (34,9 x 45,1 cm)