Ausstellungsliste nach Galerien
 

Andrea Schnell

Zeichnungen

 GALERIE WELZ
 16.01. - 02.03.2019

 

Vernissage: am Dienstag, 15. Jänner 2019, 19 Uhr
Die Künstlerinist bei der Vernissage anwesend


Bild
ANDREA SCHNELL - Release - 2018, Tuschzeichnung aquarelliert, 20,2 x 16 cm

Andrea Schnell arbeitet an figurativer Malerei, Zeichnungen und Collagen. Wie in ihren Landschaftsbildern beschreibt sie in ihren abstrahierten Figurationen der menschlichen Gestalt die vielschichtige Beziehung von Geist - Körper - Seele. Bilder aus dem innersten Bewusstsein - aus dem ganz persönlichen aber auch aus der Menschheitsgeschichte, wie sie sich in Mythen und den antiken Geschichten zeigen, sind der Ausgangspunkt ihres künstlerischen Schaffens.

Bild
ANDREA SCHNELL - Diadem schwarz, aus der Serie "Lilly" - 2017, Tusche, Collage auf Autograph 19. Jhdt. auf Papier, 28 x 21 cm

In ihren Arbeiten hat das Papier einen hohen Stellenwert. Durch Zerreißen, Schneiden, neu Zusammensetzen und der Verwendung von Teilen verworfener Arbeiten überwindet sie die Enge von vorgegebenen Formaten. Zusätzlich verwendet sie Acryl, Öl, Kreide und Kohle und kombiniert diese untereinander. Die Arbeit mit Tusche und Pinsel nutzt Andrea Schnell, um spontane, stark gestische Akzente zu setzen.
Waren es lange vorwiegend gezeichnete Darstellungen, bewegen sich ihre Bildkompositionen in den vergangenen Jahren deutlich in Richtung gemalte Zeichnung und es entstehen wieder großformatige Malereien und Collagen.
In der aktuellen Ausstellung der Künstlerin werden Arbeiten von 2016 bis 2018 gezeigt.
Die Künstlerin lebt und arbeitet in Hinterbrühl bei Mödling/NÖ.

Bild
ANDREA SCHNELL - Ohne Titel - 2018, Mischtechnik auf Papier, 64,5 x 50 cm