Ausstellungsliste nach Galerien
 Ausstellungsliste nach Künstlern

Nicole Bottet

Schweigende Natur

 GALERIE WELZ
 29.11.2017. - 05.01.2018

 

Vernissage: am Dienstag, 28. November 2017, 19 Uhr
Zur Ausstellung spricht Dr. Peter Lechenauer (Consul Honoraire de France)
Nicole Bottet ist anwesend


Bild
NICOLE BOTTET - DANS LA LUMIÈRE (ins Licht) - 2015, Öl auf Leinwand, 150 x 150 cm

Gezeigt werden aktuelle Papierarbeiten und Arbeiten auf Leinen sowie frühe Arbeiten aus den 70er und 90er Jahren.
Nicole Bottet arbeitet stets mit Ölfarben. Der Kohlestift und die Collagetechnik werden in die Ölmalerei eingebunden. In die subtile Farbigkeit ihrer Bilder setzt die Künstlerin Farbakzente, die sie mit Blattgold und Blattsilber verstärkt. Das zentrale Thema ihrer Bildschöpfungen ist das Stillleben und der menschliche Körper, der in den 70er Jahren verstärkt als Motiv auftaucht.
Ihre Arbeiten sind in öffentlichen und privaten Sammlungen u.a. in der Albertina, Wien, im Salzburg Museum, im Musée Jenisch, Vevey, im Le Musée Olympique, Lausanne, in der Bibliothèque nationale de France in Paris und im Kasama Nichido Museum of Art in Kasama, Japan vertreten.
Seit Ihrer ersten Einzelausstellung 1973 in Paris werden ihre Arbeiten in Österreich, Deutschland, Frankreich, Liechtenstein, Schweiz, Holland und in Japan regelmäßig gezeigt.
Nicole Bottet lebt und arbeitet in Paris und in Saint- Paul de Vence.

Im ersten Stock der Galerie werden Zeichnungen und Graphiken des Künstlers Paul Flora (1922 - 2009) gezeigt.

Bild
NICOLE BOTTET - LIVRES CACHÉS (Verborgene Bücher) - 2017, Öl, Collage auf Holz, 159 x 118 cm

Bild
NICOLE BOTTET - FEUILLES D'OR (Blattgold) - Öl, Collage, Blattgold auf Leinwand, 137 x 102 cm

Bild
NICOLE BOTTET - CONTRE JOUR (Gegenlicht) - 2015, Öl auf Holz, 73 x 100 cm

Bild
NICOLE BOTTET - LE MATIN (Der Morgen) - 2017, Öl, Kohle auf Papier, 47,2 x 60,8 cm