Ausstellungsliste nach Galerien
 Ausstellungsliste nach Künstlern

Gottfried Salzman

 

 GALERIE WELZ
 08.03. - 22.04.2017

 

Vernissage: am Dienstag, dem 7. März 2017, um 19:00 Uhr


Bild
KARL KORAB, GELÄNDE - 2016,Öl auf Leinwand, 80 x 59,5 cm

Anlässlich des 80. Geburtstages des Künstlers zeigt die Galerie Welz Ölbilder, Gouachen, Aquarelle, Collagen und Zeichnungen von Karl Korab.
Der 1937 in Falkenstein, Niederösterreich, geborene Künstler, begann 1957 das Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Wien bei Prof. Sergius Pauser. Seit 1971 hat der Künstler seinen Wohnsitz und sein Atelier in Sonndorf im Waldviertel.
Karl Korab konzentriert sich in seinen Bildern auf die Landschaft und das Stillleben. Der Künstler widmete sich vor allem dem Bildthema der „Landschaft“, wobei wir hier nicht von traditioneller Landschaftsmalerei sprechen. Die Abstraktion, die Korab in den Bildern seiner „archittetura anonima“ betreibt, ist eine klärende. Die Farben sind in sanfter Metamorphose aus der Palette die ihm die Jahreszeiten vorgeben, entstanden. Das Auge des Betrachters findet Einlass in bildhafte Ruheräume, findet die Begegnung nach einem Stück Heimat. Durch seine feinsinnige Abstraktion öffnet er den Blick für die Wiederentdeckung der Häuser seiner Kindheit und macht neue Interpretationen möglich.
Karl Korab war und ist über die Jahrzehnte hinweg ein Reisender und ist doch immer wieder nach Hause zurückgekehrt. Die Malerei hat ihm Türen in Welten geöffnet, die nicht stärker kontrastieren könnten zum so verlässlichen stillen Land, in dem er geboren ist.
Neben vielen neuen Arbeiten zeigt die Galerie Welz auch ein Ölbild und einige Gouachen aus den 1970er und 1980er Jahren.

Bild
KARL KORAB, DIE DUNKLE SEITE - 2012, Öl auf Leinwand, 90 x 90 cm

Bild
KARL KORAB, CASA NERA - 201, Öl auf Leinwand, 100 x 80 cm