Ausstellungsliste nach Galerien
 Ausstellungsliste nach Künstlern

Maria Lassnig

Die Findung der Gefühlsorte

Galerie Ulysses
 23.05. - 28.09.2019

Ausstellungseröffnung: Mittwoch, 22. Mai 2019 um 19.00 Uhr

Bild
Maria Lassnig, Violette sitzend/Rückenproblem, 1996, Öl/Leinwand, 100 x 125 cm © Maria Lassnig Stiftung

MARIA LASSNIG (1919 - 2014) zählt zu den bedeutendsten Künstlerinnen der Gegenwart. In ihrer bemerkenswerten Karriere schuf sie ein umfassendes wie tief-greifendes Oeuvre auf den Gebieten der Malerei und Grafik, mit zeitweisen Exkursen in den (Animations-)Film und die Skulptur. Lassnigs visionäres Schaffen hat nachfolgende Künstlergenerationen maßgeblich beeinflusst.

Bild
Maria Lassnig: Im Vogelgezwitscher der Verkehrsstrasse, 1990
Bleistift, Aquarell auf Papier, 42.9 x 60.8 cm © Maria Lassnig Stiftung, Foto: Roland Krauss

Kennzeichnend für Maria Lassnigs Werk ist insbesondere der Begriff des Körpergefühls bzw. der Body-Awareness: Zahlreiche Selbstporträts zeugen von der Selbstanalyse, der sich die hochsensible Künstlerin stetig unterzog. Im Laufe ihrer langen Karriere hat Lassnig mehrere künstlerische Entwicklungen geprägt, so gilt sie als Mitbegründerin der informellen Malerei in Österreich und als Pionierin der weiblichen künstlerischen Emanzipation in einer männlich geprägten Kunstwelt.

Bild
Maria Lassnig, Käsekrieg1991, Öl/Leinwand, 200 x 145 cm © Maria Lassnig Stiftung

Maria Lassnig hätte im Jahr 2019 ihren einhundertsten Geburtstag gefeiert. Aus diesem Anlass zeigt die Galerie Ulysses eine Auswahl von Gemälden und Zeichnungen aus dem Zeitraum von 1985 bis 1996. Dazu schrieb Lassnig (siehe Katalog Galerie Ulysses, Wien 1992): .....Meine farbigen Bilder der letzten Jahre haben mit dem Gesichtsfeld zu tun, einem Feld von verschiedenfarbigem Licht, das dem Lichteinfall durch die geschlossenen Augenlider entspricht, an dem dann die dumpfen Ballungen des Körpers angehängt sind. Die Zeichnungen aber, mit spitzem oder stumpfem Stift, zur Linie verurteilt, füllen ja nicht aus, sondern umreissen, gehen einer Beschreibung entlang, fassen eine Umschreibung an der äußersten Grenze zusammen..(© Archiv Maria Lassnig Stiftung).

Bild
Maria Lassnig, Bildtransport, 1986, Öl/Leinen, 200 x 135 cm © Maria Lassnig Stiftung