Galerien nach Alphabet
 Galerien nach Schwerpunkten

Galerie Ernst Hilger

 

Galerie Ernst Hilger
 Simón Vega
 04.05. - 22.05.2021
HilgerNEXT
 Stylianos Schicho
 06.05. - 19.06.2021

Leitung: Prof. Ernst Hilger

 

Die Galerie Ernst Hilger im ersten Stock der Dorotheergasse 5 im 1. Wiener Gemeindebezirk vertritt die Werke von Künstlern wie Erró und Mel Ramos, neben Vertretern der österreichischen Moderne ab den Sechzigern, denen immer ein spezieller Platz reserviert sein wird, und Protagonisten der wichtigsten internationalen Kunstströmungen des 20. Jahrhunderts – von Pablo Picasso und Jean Dubuffet, Pop Art Künstlern wie Andy Warhol bis hin zur Narrativen Figuration (Jacques Monory).

Ernst Hilger – über mehrere Jahre Präsident der FEAGA und Beiratsmitglied zahlreicher Kunstmessen wie der Art Basel – war der am längsten amtierende Präsident der Vereinigung der österreichischen Galerien und hatte in dieser Funktion wesentlichen Anteil an der gegenwärtigen Interpretation der Rolle von Galerien als Partner von Museen, Sammlern und staatlichen Repräsentanten. Die Liste der vertretenen KünstlerInnen steht stellvertretend für die lange Geschichte der Galerie.

Nicht nur die Vergangenheit auch die Zukunft wird im Blick gehalten. In Österreich bahnbrechende Kooperationen mit diversen Unternehmen (Paylife, Siemens, Austrian Airlines, Unicredit, 98,3 Superfly.fm) verfolgten nicht lediglich wirtschaftliche Interessen, sondern führten auch zur Schaffung von heute für die gesamte Kunstszene wesentlichen neuen Sammlungen und Sammlern, als auch neuen Ausstellungsorten zur Förderung von Kunst. Zusammen mit KuratorInnen wie Shaheen Merali, Claire Breukel, Diana Wiegersma, Maria Vassileva, Alenka Gregoric, Jeanette Zwingenberger und anderen erweiterte die Galerie in den letzten fünfzehn Jahren ihren Wirkungsbereich in Richtung der neu entstehenden Kunstszenen und -märkte wie Iran, Afrika und Südamerika.

Um die Kooperation mit internationalen Ausstellungshallen und Museen zu erweitern und intensivieren wurde 2009 die HilgerBROTKunsthalle, in der ehemaligen Ankerbrotfabrik im 10. Wiener Gemeindebezirk (Absberggasse 27) eröffnet. Dieser 800qm große Raum repräsentiert das Laboratorium der Galerie für kuratorische Projekte sowie Einflüsse und unterstützt alle daran mitwirkenden Partner. Gästeunterkünfte für Gast- und lokale KünstlerInnen und KuratorInnen waren wesentlich für die Fortführung unserer Ausstellungsprojekte in anderen Institutionen, wie auch als Anziehungspunkt für internationale Sammler, die Wien besuchten und Werke erwarben – darunter Harald Falckenberg, Jorge Perez, die Fotographische Sammlung des Katar Museums, Darga Jais (Bali), Sutomo Suprajito (Indonesien), die Sammlung Nadour und viele mehr. Unter den Kooperationspartnern befinden sich das Museum der modernen Kunst El Salvador, die Margulies Sammlung, die Mestna Galerie Laibach, das Museum der modernen Kunst Bukarest, die City Gallery Sofia und das MMoMA in Moskau. In allen diese Institutionen wurden Ausstellungen gezeigt, die mit und in der HilgerBROTKunsthalle erarbeitet und präsentiert wurden.

2013 wurden die Räumlichkeiten im 10. Bezirk mit Hilger NEXT erweitert.

Über die letzten zehn Jahre wurde die Arbeit der Galerie gewürdigt durch die Teilnahme ihrer KünstlerInnen an wichtigen internationalen Ausstellungen und Biennalen: Anastasia Khoroshilova in einer Gruppenausstellung im Palais de Tokyo (F) und ihrem „collateral event“ bei der Venedig Biennale 2011 (I), Cameron Platter in einer Ausstellung über Südafrika im MoMA (USA), oder Sarah Rahbar, einer im Iran geborenen und in New York lebenden Künstlerin und ihrer im Centre Pompidou (Paris, F) gezeigten Arbeit elles@centrepompidou, Erik Binder bei der Venedig Biennale 2001, Ivana Franke bei der Venedig Biennale 2007, Iwan Moudov bei der Venedig Biennale 2007, Miha Strukelji bei der Venedig Biennale 2009, Ángel Marcos, Simon Vega, und Cameron Platter bei der Venedig Biennale 2013 und Peterson Kamwathi bei der Venedig Biennale 2017.

 

GALERIE
ERNST HILGER

Dorotheergasse 5
1010 Wien
Tel +43-1-512 53 15
Fax +43-1-513 91 26

E-Mail
ernst.hilger@hilger.at
Internet
www.hilger.at

Öffnungszeiten

Di-Fr 11:00-18:00h
Sa 11:00-15:00h

GALERIE Hilger Next

Absberggasse 27
1100 Wien

Öffnungszeiten

Do-Sa 11:00-19:00h

Galerie Hilger im Hochhaus Herrengasse

Wallnerstraße 5
1010 Wien

Öffnungszeiten

Di-Sa 13:00-18:00h

Ausstellungsarchiv
No Regret If Only Alberto Storari
Sandro Chia
Albert Merz-2000
Ernesto Tatafiore
Attersee
Objets Trouves -
Fundstücke

Hrdlicka, Bottoli, Frohner, Oberhuber -
Hommage à Picasso

Hans Staudacher
Ken Gill
Nikolaus Moser
Sebastian Weissenbacher
Ein Garten für viele
Träume - Teil 1 Pflanzen

Joan Miro
Jiri Kolar
ZeitFluß
Erró
Kunst Wien
Andreas Leikauf
Neuer Wind
Rainer Wölzl -
Skulpturen und Malerei
Richard Lindner
Angel Marcos -
Fotographie

CHRISTOPH
URWALEK

La figuration narrative
Elenor Antin
MYTHOS MARILYN
Kontext: Krieg
Klaus Harth
Oliver Dorfer
Jacques Monory
Nikolaus Moser
Nan Hoover
Sebastian Weissenbacher
Omar Galliani
Markus Prachensky
Alfred Hrdlicka

Daniel Spoerri
Jiri Kolar
Michael Baumgartner
Karl Korab
Lun Tuchnowski
Maria Bußmann
Peter Klasen
Leo Zogmayer
Teddybär & Co
Alfred Hrdlicka
First View
Erró
Brian McKee
Silent Abstract
Makarova, Moser, Balzac
Warhol - Lichtenstein -
Wesselmann

Georg Eisler
Schau Schau
frame editions
Anastasia Khoroshilova
Andreas Leikauf &
Bernhard Tragut

Isodro Tascon
Allen Jones
Sektion Rheinland.da.

Julie Hayward /
Christoph Urwalek

Gerlind Zeilner
Peter Krawagna
Georg Riha
Art Basel 2004
Alfred Hrdlicka
Philipp Zaiser
CENTRAL 2004
Pierre Alechinsky
Massimo Vitali
Fiac Paris 2004
Eduard Angeli
Josef Felix Müller
Oswald Oberhuber
Moser & Alessandri
Bernard Rancillac<
Angel Marcos
Dorfer & Weissenbacher
Collection

Brian McKee
Franz Ringel

maco.mexico arte contemporaneo
viennAfair 2005
Binder / Milunovic / Poljak
Jacques Monory

Anastasia Khoroshilova, Manfred Peckl, Maria Bussmann
ERRÓ
Otto Snoek
Leo Zogmayer; Guido Brancher
Christian Ludwig Attersee
New York Connections
Wolfgang Herzig
Karl Korab
Hans Staudacher

Julie Monaco
Sasa Makarova
Christina Breitfuss
Alfred Hrdlicka
Berenice Darrer
Markus Wetzel
Chinese boxes

Hubert Schmalix
Peter Krawagna
Angel Marcos
human touch
Ian Burns
Assemblage - Collage - Décollage
Tour, a splice of life
Mel Ramos
Eduard Angeli
Massimo Vitali
Hermann Nitsch
Daniele Buetti
John Gerrard
Nikolaus Moser
Oliver Dorfer
Hubert Schmalix
VIENNAFAIR 2007
Anton Henning
Asgar/Gabriel
Isidro Blasco, Tim White-Sobieski
Li Luming, Cui Guotai

Anastasia Khoroshilova
Jaques Monory
Strange Reflections and the Lounge
moskau – sputnik
PULSE LONDON
Angel Marcos - China
Franz Ringel - Angst
Georg Eisler
Leo Zogmayer
Josef Felix Müller
Mel Ramos
Arco Madrid
Cameron Platter
Hans Staudacher
PULSE New York

Alfred Hrdlicka

artparis
Michael Scoggins
Viennafair
Art Chicago
Vladimir Velickovic
Brian McKee
art austria
art austria
Art 39 Basel
Erró
Miha Štrukelj
Rainer Wölzl
On a clear day you can see forever

ShContemporary 08
Alfred Hrdlicka
Alfred Hrdlicka
KIAF08 Korea International Art Fair

Bronislava A. Dubner
Andreas Leikauf

Spencer Tunick-Vienna
at artparis AbuDhabi

Allen Jones
Paul Kranzler
Nikolaus Moser
Karl Korab
Ivana Franke
Saša Makarová
Erik Binder

Kenichi Yokono
Oswald Oberhuber
Sara Rahbar
Nives Widauer
Manfred Peckl
Jiri Kolar
Julie Monaco
Donald Sultan
Nikolaus Moser
Massimo Vitali

Lost and found / Wiedergefunden
value point
Oliver Dorfer
Daniele Buetti
ERRÓ
Peter Krawagna
Kunst Zürich 09
Cameron Platter
Ai Kijima
Mel Ramos
Ian Burns
Wilhelm Mundt
Zeichnung Wien
Josef Felix Müller
Asgar/Gabriel
Curated by_Walter Seidl
Maria Bussmann
Sebastian Weissenbacher
Die obskuren Objekte meiner Begierde
Summer Special
Miha Štrukelj

BildTexte - TextBilder
Christian Ludwig Attersee
Gunter Damisch

Alfred Hrdlicka 2011
Lukas Pusch
Mel Ramos
Ivan Moudov
Künstler machen Comics
Die Welt wie sie ist
Josef Fischnaller
Erik Binder
Damien Hirst
Leila Pazooki
Andreas Leikauf
Anastasia Khoroshilova

Nives Widauer
Rudolf Schwaiger
Alfred Hrdlicka
Daniele Buetti
Berenice Darrer
Babak Golkar
Attersee, Staudacher, Ringel.
Müller,  Henning u.a.

Cameron Platter
Saša Makarová
Vasilena Gankovska

Thukral & Tagra
Ai Kijima
Eduardo Arroyo
Karl Korabcurated
by Claire Breuke

Peter Krawagna
Ángel Marcos
Franz Grabmayr
We are hungry, in fact very hungry
Hans Staudacher
Michael Scoggins

Georg Eisler
Erró - After Picasso
Pors & Rao
Josef Felix Müller
Cash, Cans & Candy
The Colour of Landscape
Mel Ramos
Re - Cosntruction of a Mosaic
Allen Jones
Andreas Leikauf
Black sea calling
Grüsse aus Venedig
Stinkfish
Alfred Hrdlicka
Farting Through Pretzels
Kinetik
Nikolaus Moser
Peter Krawagna
Artelier Contemporary Graz
Bolcut Bugs

And Cut!
Cash, Cans & Candy 2014
FAILE
Julie Monaco
Erró and Friends
Oliver Dorfer
Douglas Hoekzemas
Joan Miró
Friedrich Plahl
Ian Burns
Alex Katz
Relocating Sal
Angels With Dirty Faces
Cameron Platter
Paths
Mona Kuhn
Nassau Calling
Andreas Leikauf
Gunter Damisch
Brian McKee
Jakob Kirchmayr
The Hilger Collection
ERRÓ
Rainer Wölzl
Nafez Rerhuf
Look Again!
45 Jahre Galerie Ernst Hilger
curated by_Luis Pedro Miret Perez
Yigal Ozeri
Berenice Darrer
Karl Korab
Collagen
Jacques Monory, Simón Vega, Peterson Kamwathi , Alex Gingrow
SEO
ERRÓ
curated by_ Matthias Arndt:
  Terra Incognita

Allen Jones
Anton Kannemeyer
Photographs (by) & Stephanie Rainer
Heinrich Nicolaus
Jakob Kirchmayr
Alfred Hrdlicka
Alex Katz
Peter Krawagna
Springtime Collection
Shepard Fairey
Stinkfish
Gunter Damisch
Wie banal ist das Böse?
Brian McKee
Joanis Avramidis
Clemens Kaletsch
Hubert Pfaffenbichler
Mel Ramos
Marina Cruz
Martin Tardy
Hans Staudacher
Jakob Kirchmayr
Andreas Leikauf
Erró
Assunta AAM
curated by Gerald Matt
New Contemporary
Daniele Buetti
Gunter Damisch
Oliver Dorfer
Rose Wylie
Martin Tardy
Alfred Hrdlicka
Portrait und Landschaft
Christian Ludwig Attersee
Anastasia Khoroshilova, Nikolaus Moser
Terra Australis
Die sichtbare Wahrheit
Gunter Damisch
Peter Krawagna
Cameron Platter
Rainer Wölzl

s