Galerien nach Alphabet
 Galerien nach Schwerpunkten

Artmark Galerie

 . Poesie des Wenigen
 11.03. - 15.04.2017

Leitung: Thomas und Maria Mark


Reduktion, Abstraktion, Konzentration auf das Wesentliche und eine zeitlos poetische Farb- und Formensprache, die auch Skripturales und seriell gesetzte Zeichen umfassen kann, sind Schwerpunkt der Galerielinie.

Gleichzeitig bemühen wir uns um die perfekte Harmonie eines Kunstwerks mit dem architektonischen Umfeld. Dies gilt auch für den Bereich der monumentalen Plastik und Skulptur.

Kunst hat auch eine spirituelle Dimension. Ästhetische Erfahrung aus der Natur, Erinnerung an die Werte alter Kulturen, die Suche nach Einfachheit, rhythmischem Gleichklang und Schönheit sind eine Chance, mit dem Wesentlichen der facettenreichen menschlichen Existenz in Berührung zu kommen und von ihr berührt zu werden.

Das Interesse für diese "Poesie des Wenigen" zu wecken und die Sensibilität für diese schlichte Ästhetik zu fördern, sehen wir als wichtige Aufgabe der Kunstvermittlung.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.artmark.at

Artmark Galerie Wien
Thomas Mark

A-1010 Wien
Singerstrasse 17
Eingang Grünangergasse
Tel +43-(0)1-5129880
Fax +43-(0)1-5129880
Mobil +43-(0)664-3948295

E-mail
wien@artmark.at

Öffnungszeiten

Do-Fr
13:00-18:00h
Sa
11:00-15:00h
Mittwoch nur nach telefonischer Vereinbarung

ARTMARK GALERIE

A-4582
Spital am Phyrn 150
Tel +43-0-7563-20 644
Fax +43-0-7563-20 630

E-mail
mark@artmark.at
Internet
www.artmark.at

Öffnungszeiten
Fr-So 17:00-19:30h
und nach telefonischer Vereinbarung