Ausstellungsliste nach Galerien

Werner Reiterer

Mann legt Ei

 ARTELIER CONTEMPORARY
 19.12.2020 - 30.01.2021


   
Eröffnung: am Samstag, 19. Dezember 2020 von 12 bis 15 Uhr
Der Künstler ist am Eröffnungstag anwesend


Wir bitten um Voranmeldung unter office@artelier-contemporary.at
Die Ausstellung erfolgt unter Covid-19 Richtlinien: Maskenpflicht, Einhaltung des Mindestabstands, Registrierung, Besucherzahl wird geregelt, Desinfektionsmittel vorhanden.

bild

Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen Zeichnungen, teils kombiniert mit Texten und Fotografien. Die zum Teil großformatigen Arbeiten widmen sich dem Formalismus, der Intervention und ortsspezifischen Projekten, um der Welt mit einer neuen Betrachtungsweise gegenüberzutreten.

Werner Reiterer beschreibt:
Damit sich aber eine Art Selbstverständnis - in welcher Art von Gesellschaft auch immer - etablieren kann, benötigt man immer entsprechende Resonanzräume, in denen sich die diversen Lebens-Modelle spiegeln können. Erst dadurch erhalten sie so etwas wie eine ihnen eigene Klangfarbe. Fehlt dieses Gegenüber, manifestieren sich die jeweiligen Elemente in einer Gesellschaft auch nicht. (…) Und einer der Resonanzräume der individuell konstituierten, aufgeklärten Gesellschaften ist das Kunstmuseum. Es ist kein Zufall das die ersten öffentlich zugänglichen Kunstmuseen zeitlich synchron mit der Aufklärung Ende des 18. Jhd. entstehen, weil der neue, selbstbewusste Mensch in Form des Bürgers sich nämlich in den Artefakten zu spiegeln sucht. Wir gehen nicht in Museen, um Kunstwerke zu sehen, wir gehen in Museen um uns selbst zu sehen!

Durch die derzeitigen Covid-19 Regeln eröffnen wir die Ausstellung mit einem soft opening,
der Künstler wird aber am Samstag, 19.12. von 12 bis 15 Uhr anwesend sein.

Wir bitten Sie um Registrierung unter +43 664 22 12 518 oder unter
office@artelier-contemporary.at